Eltern

Warum schicken Eltern ihr Kind auf das Evangelische Gymnasium Erzgebirge?

-gutes und durchdachtes pädagogisches Konzept

-Wertevermittlung auf christlicher Basis

-vielfältige Ganztagsangebote

-ansprechendes Gebäude mit modernsten Lernbedingungen

-gutes Miteinander und Offenheit zwischen Schülern, Lehrern und Eltern

-junges motiviertes Lehrerkollegium

-Angebot des Mittagessens in der Schule (Bioküche)

Mitwirkungsmöglichkeiten der Eltern

Die Eltern der Schülerinnen und Schüler am Evangelischen Gymnasium arbeiten in folgenden Gremien durch gewählte Vertreter aktiv mit und repräsentieren dort die Gesamtheit der Elternschaft.

 

Schulgemeinderat

Schulelternrat, Kreiselternrat bzw. Landeselternrat.

Schulvereine

verschiedene Arbeitsgruppen

Weiterhin unterstützen die Eltern die Ausgestaltung von Veranstaltungen und Schulfeiern wie Tage der offenen Tür, die Schnuppertage oder das Sommerfest. Eltern leiten Arbeitsgemeinschaften und bereichern damit unsere Ganztagsangebote oder begleiten die Klassen auf Klassenfahrten und Exkursionen und unterstützen die jeweiligen Klassenlehrer. Im halbjährlich stattfindenden Eltern-Lehrer-Vorstand Treffen haben die Eltern die Möglichkeit den anderen am Schulleben Beteiligten ihre Befindlichkeit zu vermitteln, Probleme zu thematisieren und ihre Sicht auf die Schule zu verbalisieren. Bei Musikveranstaltungen wie dem Advents- oder Frühjahrskonzert singen zahlreiche Eltern im Eltern-Lehrer-Chor mit.

Desweiteren exisitiert auch ein Elterngebetskreis an der EGE.