Filmprojekte Klassenstufe 10

Lesen einer Ganzschrift der Gegenwartsliteratur und Filmanalyse. Welcher Schüler denkt da nicht an den üblichen Ablauf von Lektüre lesen, lehrergeleitete Fragen beantworten, Arbeitsblätter ausfüllen und Film nach angegebenen Kriterien auswerten? So könnte der lehrplanrelevante Unterrichtsstoff natürlich ablaufen – aber die Deutschlehrer der Klassen 10 gamma und 10 delta entschieden sich, den Schülern diesmal das Zepter zu überlassen. Nach Vorgabe der Lehrplaninhalte, die erreicht werden sollten, erstellten die Schüler in gemeinsamer Arbeit einen Fahrplan für das Projekt, denn Ziel war es, das Erarbeitete der Nachwelt zur Verfügung zu stellen. Es wurden Pläne entworfen, wieder umgeworfen und am Ende nach Absprache mit den Lehrerinnen Frau McDonald und Frau Koopmann für gut befunden. Dann machten die Klassen sich ans Werk und jeder Schüler mit seinem Schwerpunktthema, welches es zu erarbeiten galt.
Der Höhepunkt des Projekts war das gegenseitige Vorstellen der Ergebnisse. Die 10gamma stellte Patrick Süskinds Roman „Das Parfum“ vor (mit Parfumproben, versteht sich) und die 10delta stellte Bernhard Schlinks Roman „Der Vorleser“ szenisch als Theaterstück vor. Die Filmanalysen wurde natürlich auch mit eingearbeitet. Und wer nun Interesse hat, sich die fertigen „Produkte“ anzusehen, klickt hier auf die Blogs, die in Eigenregie von den Klassen erstellt wurden. Viel Spaß beim Klicken!